Das Diabetes-Zentrum im Überblick

Diabetes und Bewegung

Bewegung, körperliche Aktivität und Sport sind wichtiger Bestandteil der Stoffwechseleinstellung des Diabetes mellitus.

Im Rahmen der Behandlung erhalten Sie ausführliche Schulungen und Informationen sowie vielfältige Angebote zum praktischen Üben und Umsetzen von körperlicher Aktivität:

    • Radtouren (von Mai bis Oktober)
    • Fitnessgymnastik
    • Trampolin-Training
    • Walking
    • Wanderungen
    • Spaziergang
    • Nordic Walking
    • Ausdauertraining an diversen Ergometer-Geräten (Cross-Trainer, Fahrrad-Ergometer)
    • Aqua-Jogging und Wasser-Gymnastik
    • Adipositas-Gymnastik
    • Bewegungstherapie für Patienten mit diabetischem Fuß
    • Gehtraining (z.B. bei Druckentlastungs-Schuhen bei diabetischem Fußsyndrom)
    • Hockergymnastik (für bewegungseingeschränkte Patienten)
    • Entspannungstraining (progressive Muskelentspannung nach Jacobson, autogenes Training, Tai-Chi)
    • Wirbelsäulen-Gymnastik

     

    Bei insulinpflichtigem Diabetes üben Sie theoretisch und praktisch verschiedene Möglichkeiten der Therapie-Änderung für körperliche Aktivität, sowohl die Anpassung von Insulin als auch von Kohlenhydraten (abhängig von Dauer, Art, Intensität, Tageszeit unterschiedlicher körperlicher Belastungen).

     

    Leistungssportlern bietet unser Schulungsteam eine kontinuierliche Glukosemessung mit Besprechung der Therapie-Anpassung unter besonderer Belastung an.

     

    Kontakt Teamleitung:

    Sonja Groß, Sport- und Gymnastiklehrerin/Sporttherapeutin

    Tel. 07931/594-127

    Email: sportnoSpamPlease@diabetes-zentrum.de

     

    Zurück zur Seite "Therapie-Schwerpunkte"
    pronza.net www.sasalka.com