Das Diabetes-Zentrum im Überblick

Diabetes und Folgeerkrankungen

Im Verlauf eines Diabetes mellitus können Akutkomplikationen und Folgeerkrankungen auftreten.


Akutkomplikationen sind vor allem schwere Über- oder Unterzuckerungen, die meist eine sofortige Krankenhausbehandlung nach sich ziehen. Für diese Notaufnahmen verfügen wir über eine Intensiv-Überwachungseinheit. Die Diabetes-Klinik ist als Akutkrankenhaus 24 Stunden für den Rettungsdienst aufnahmebereit.

Bei einer über Jahre schlechten Stoffwechseleinstellung können sich diabetische Folgeerkrankungen entwickeln, die vor allem Gefäße und Nervenfasern schädigen. Dies kann zu einer Vielzahl von Erkrankungen wie z.B. des Herz-Kreislauf-Systems, der Augen, der Nieren, des Nervensystems und der Füße führen. Wenn diese komplexen Störungen ambulant nicht ausreichend behandelbar sind, besteht die Notwendigkeit einer stationären Therapie.

Bei der Behandlung von Folge- und Begleiterkrankungen des Diabetes arbeiten wir eng mit kompetenten, diabeteserfahrenen Experten anderer medizinischer Fachbereiche zusammen und bieten Ihnen eine übergreifende Behandlung an.

 

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

Unterzuckerungen

Diabetisches Fußsyndrom

Zurück zur Seite "Therapie-Schwerpunkte"
pronza.net www.sasalka.com