Avocado-Kuchen

20 Stück

Zutaten:

1 Avocado
1 TL Zitronensaft
200 g Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
350 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Limette
100 g Puderzucker

    

So wird´s gemacht

  • Avocado halbieren. Kern herauslösen und die Schale abziehen.

  • Avocado würfeln, in einen hohen Rührbecher geben. Zitronensaft zugießen und fein pürieren.

  • Fett, Zucker, Salz und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren.

  • Mehl und Backpulver mischen. Mehlmischung, Avocado und Milch abwechselnd in drei Portionen zur Eiermischung zufügen und unterrühren.

  • In eine gut gefettete, mit Mehl ausgestäubte Kastenkuchenform (ca. 1,5 Liter Inhalt) füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Umluft 40 Minuten backen.

  • Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und ca. 40 Minuten abkühlen lassen.

  • Vorsichtig aus der Form stürzen. Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Limettenschale, Puderzucker und Limettensaft glatt rühren. Kuchen mit Zuckerguss überziehen.

Berechnung für 1 Portion

EW

Fett

KH

Kcal

KJ

KE

3 g

11 g

29 g

229 962 3