MenuIcon

Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Die Diabetes-Klinik ist "Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG - Behandlungseinrichtung für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus" gemäß den Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

 

Diabetes mellitus ist die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter. Die Neuerkrankungsrate  steigt schneller und stärker als erwartet. 2013 waren in Deutschland ca. 25.000 Kinder und Jugendliche (0 bis 19 Jahre) an einem Typ 1-Diabetes erkrankt. Bei Kindern unter 5 Jahren wird bis zum Jahr 2020 eine Verdoppelung der Diabetes-Erkrankungen erwartet. Immer mehr Kinder (über 3.000 Kinder) werden in Deutschland  mit Insulin-Pumpen behandelt.

 

Die Diabetes-Klinik behandelt jährlich über 200 Kinder und Jugendliche mit Typ 1-Diabetes, weshalb uns sehr große Erfahrungswerte zu allen Therapieformen vorliegen – gerade auch der Insulin-Pumpen-Therapie.


Die Mehrzahl der Behandlungen von Kindern und Jugendlichen erfolgt in homogenen Gruppen: Kinder- und Jugendliche, Insulin-Pumpen (Neueinstellung, Korrektureinstellung) und Eltern-Kind-Gruppen. Die Behandlung findet auf einer eigenen Station für Kinder und Jugendliche statt (Station A2), auf der eine Kinderärztin (zugleich Diabetologin) und erfahrene Kinder-Pflegekräfte arbeiten. Im Stockwerk über der Kinder- und Jugendlichen-Station ist ein eigener Aufenthaltsraum eingerichtet – mit Möglichkeit für Sport, Filme, Computer, WLAN, Tischfußball, Spiele, Lese-Ecke, Bau-Ecke, Malen, Basteln.


Kinder und Jugendliche werden von einem interdisziplinären Team behandelt: Ärzte (Kinder-Ärztin, Diabetologen), Diabetes- und Ernährungsberaterinnen, Erzieherin, Diplom-Psychologen, Sozial-Pädagogen, Kinderkrankenpflege, Sporttherapeuten, u.v.m arbeiten gemeinsam fachgebietsübergreifend als Team zusammen.


Die Besonderheiten des Kindes- und Jugendalters machen „... eine stark individualisierte Behandlung erforderlich. So ändert sich die Insulinempfindlichkeit ständig durch Einflüsse des Wachstums und der hormonellen Veränderungen sowie der besonders bei Kleinkindern häufig auftretenden Infektionskrankheiten. Die Unvorhersehbarkeit von körperlicher Aktivität und Nahrungsaufnahme bei Kindern macht eine besonders flexible Behandlung erforderlich. Die gesamte Familie und alle Betreuer müssen je nach Alter und Reife des Kindes in die Behandlung eingewiesen werden“ (Prof. Danne & Prof. Neu, Gesundheitsbericht Diabetes 2013, S. 123).

Deshalb bietet die Diabetes-Klinik Bad Mergentheim spezielle, auf Kinder und Jugendliche mit Typ 1-Diabetes ausgerichtete Behandlungsprogramme an.


Wir nehmen Kinder- und Jugendliche sowohl einzeln (je nach Alter mit oder ohne Begleitperson) als auch in speziellen Gruppen auf.

 

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Behandlungs-Angebote für Kinder, Jugendliche und Eltern

Anmeldung

Anmeldung
Anmeldung
Irina Sehl
Tel. 07931 594-517
E-Mail schreiben

Weitere Informationen