MenuIcon

Jugendliche

Für Jugendliche (Alter 13-17 Jahre) und ihre Eltern bieten wir Spezial-Behandlungsgruppen von einem interdisziplinären Team (Diabetologe, Psychologe, Sozialpädagoge, Pflegepersonal, Diabetesberater, Physiotherapeut und Erzieherin) an.

 

Gemeinsam mit den Jugendlichen werden Lösungen gesucht, wie die Diabetes-Einstellung verbessert, die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung gestärkt und typische Konflikte rund um den Diabetes verringert werden können.

 

Die Behandlung findet in Kleingruppen statt, bietet vielfältige Möglichkeiten für praktisches Ausprobieren sowie Information zu spezielle jugendspezifische Themen wie z.B.

  • diabetesgerechter Umgang mit Süßigkeiten, Pizza, Fastfood
  • Sport und Bewegung
  • Korrekturregeln für Blutzuckerentgleisungen
  • Gewichtsprobleme
  • Alkohol
  • Führerschein und Berufswahl
  • Diabetes im Internet
  • Diabetes und Freundschaft/Partnerschaft/Sexualität
  • Unterzuckerungen
  • Diabetes und Erkrankungen
  • Rechtliches


Es werden vielfältige Aktivitäten angeboten, um das Erlernte intensiv praktisch zu üben, z.B. Schwimmen, aktives Sporttraining, selbst Kochen, Essen außer Haus, u.v.m..


Eltern werden intensiv in die Behandlung bei Aufnahme, Entlassung und am Wochenende einbezogen und in eigenen Gruppen geschult.

Die stationäre Behandlung dauert ca. 12 Tage und findet jeweils in den Faschings-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien (für Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz) statt.

 

Auch für außerhalb von festen Behandlungsgruppen aufgenommene Jugendliche bieten wir spezialisierte, altersangemessene Behandlungskonzepte im interdisziplinären Team an.

Spezialkurse und Termine